zielstrebig

Jeder Tag befähigt uns mehr...

Der Golfspieler steht am Abschlagsmal, fokussiert seinen Golfball, holt aus und schwingt elegant seinen Schläger. Ein satter Ton begleitet den Ballabschlag, der ein gelungener ist. Der Golfer kommentiert grinsend seinen geglückten Schlag: “Jetzt kann ich´s!”

Als passionierter Golfer kennt Norman Jahnke natürlich diesen kürzesten charmanten Golfwitz. Charmant, weil dieser Witz in seiner Überheblichkeit das unmögliche konstatiert und den Kennern dieses Sports auf intime Weise die Demut vor Augen halt, die das Leben tagtäglich von uns abverlangt. Die Demut vor dem Leben, welches regelmäßig dem Erfolg den Misserfolg folgen lässt. Aber halt auch umgekehrt. Ein wichtiges Lehrstück für jeden, der die gefassten Ziele auch erreichen will.

So ist es denn die eigene Vorstellung von einer veränderten Zukunft, nach der es sich zu streben lohnt. Hindernisse werden dafür aus dem Weg geräumt und Misserfolge in Kauf genommen.

Es sind besondere Menschen, zu denen auch Norman Jahnke gehört, die unbeirrt weitermachen und ihr Ziel klar vor Augen haben. Zeitrahmen und Teilziele stets im Blick. Rückschläge werden als Lehrstücke quittiert, um stets besser zu werden.

Aber einem Ziel entgegen zu streben reicht zu guter Letzt nicht aus, wenn es nicht erreicht wird. Denn es sind die Ergebnisse, an denen wir gemessen werden durch die die Zielstrebigkeit ihre Legitimation erhalt.

Norman Jahnke trat in der Vergangenheit regelmäßig und erfolgreich den Beweis an, seine ins Auge gefassten Ziele erreicht zu haben, insbesondere im dafür definierten Zeitrahmen. In den meisten Fällen gehört er zu den 3 Besten seiner Klasse. Häufig führt er das Feld noch an.

Es ist die starke Kombination von Erfahrung, Können und Durchhaltevermögen, die Norman Jahnke dort weitermachen und gewinnen lässt, wo andere bereits verzweifelten.